Angebot

Erstberatung und Anamnesegespräch

  • Persönliches Kennenlernen
  • Ausführliche Ernährungsanamnese
  • Thematisierung der persönlichen Anliegen und Ziele
  • Erste Tipps für die Ernährungsumstellung
  • Individuelle Zieldefinierung und Planung

 

Weitere Beratungssitzungen

  • Persönliche Unterstützung und Begleitung für eine nachhaltige Ernährungsumstellung
  • Vertiefte Ernährungsanalyse aufgrund von Essprotokollen
  • Ganzheitliches Reflektieren des Essverhaltens
  • Empfehlungen zur Ernährungsoptimierung und -umstellung
  • Ernährungswissenschaftliche Fachinputs
  • Einkaufsberatung
  • Abgabe von individuell angepassten Menüplänen
  • Überprüfung und Anpassung der Zielsetzungen zur Erreichung einer langfristigen Verbesserung der Lebensqualität

Beratungen können auch in Englisch durchgeführt werden.


Gesund Essen

Fragen Sie sich manchmal auch, was eigentlich gesund ist?  Jeden Tag werden wir konfrontiert mit unterschiedlichen, sich teilweise widersprechenden Theorien; das kann einen verunsichern, gerade dann, wenn man sich und seine Familie bewusst gesund ernähren möchte.

  • Informationen über den aktuellen Stand der Ernährungswissenschaft 
  • Individuelle Ernährungsanalyse/  Nährstoffabdeckung

Bei älteren Menschen kann eine Fehlernährung zu Muskelabbau und Osteoporose führen. Eine einfühlsame Beratung und Aufklärung über die besonderen Ernährungsbedürfnisse im Alter können hier vorbeugen und wesentlich zu einer verbesserten Lebensqualität beitragen.


Beschwerden

Folgende Beschwerden können mit einer sinnvollen, individuell angepassten Ernährungsumstellung nachhaltig verhindert werden.

  • Refluxbeschwerden/ Sodbrennen
  • Magenentleerungsstörungen, Völlegefühl
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, gluten- und/oder laktosefreie Diät
  • Reizdarmbeschwerden, Blähungen, FODMAP-arme Diät
  • Verstopfung, Durchfall
  • Divertikulitisprävention

Gewichtsreduktion

Auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht braucht es oftmals fachliche Unterstützung von aussen und bei Heisshungerattacken und unkontrolliertem Essen eine ernährungspsychologische Begleitung.


Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Bei Kindern kann Übergewicht zu sozialer Ausgrenzung und mangelndem Selbstwertgefühl führen.

  • Gesunde, ausgewogene Ernährung
  • Gewichts-Reduktion/-Stabilisierung
  • Familienberatung
  • Förderung aktiver Freizeitgestaltung

Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen geht es zudem oft auch um die Suche nach eigener Identität, auch bezüglich des Essverhaltens.

  • Kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Ernährungstrends
  • Abgrenzung:  digitale Medien, Peergroup
  • Körpergefühl
  • Entspanntes Verhältnis zum Essen

Eine ernährungspsychologische Unterstützung  ist hier wichtig und kann Spätfolgen einseitiger und unausgewogener Ernährung verhindern.